Im Museum lernen

Information und Reservation

071 788 96 31
museum@appenzell.ch

Rundgang mit Fragen

Schulklassen sind im Museum Appenzell herzlich willkommen. Die thematische Breite der Dauerausstellung sowie die Sonderausstellungen bieten vielfältige Zugänge zur Kulturgeschichte und populären Alltagskultur des Kantons Appenzell Innerrhoden.

Für Mittelstufenkinder steht ein Rundgang mit Fragen zu den verschiedenen Ausstellungsthemen bereit. Der Rundgang inkl. Lösungen kann hier heruntergeladen werden.

Unter Voranmeldung besteht für Schulklassen die Möglichkeit, das Museum ausserhalb der Öffnungszeiten zu besuchen.

Auskunft und Reservation: 071 788 96 31 oder museum@appenzell.ch

Angebot zu den Sonderausstellungen

Aktuelle Sonderausstellung «Spitzer! populär, ästhetisch und technisch raffiniert»

Es dürfen einige historische Spitzmaschinen selber ausprobiert werden. Kleine und grosse Besucherinnen sind eingeladen, ihre eigenen Stifte damit zu spitzen. In einer für Kinder eingerichteten Ecke kann zudem gebastelt und gezeichnet werden.

Folgende Bastelbogen können Sie herunterladen:

Bastelbogen Spitzmaschine
Bastelbogen Spitzabfallbehälter

Schulklassen im Museum

Während des Aufenthalts im Museum bitten wir die Lehrpersonen Folgendes zu beachten:

  • Kommen Sie vorbereitet ins Museum und widmen Sie sich einigen ausgewählten Themen. 
  • Kinder und Jugendliche werden während des ganzen Aufenthalts (auch während Führungen) durch die Lehrperson beaufsichtigt und betreut. 
  • Kleinere Gruppen und mehrere Begleitpersonen erleichtern die Betreuung. 
  • Viele Objekte sind nicht in Vitrinen versorgt. Die Objekte sind wertvoll und dürfen nur angeschaut werden. 
  •  Das Aufsichtspersonal gibt bei Fragen gerne Auskunft.